Vertragen hunde trüffel

  • Autor de la entrada:
  • Categoría de la entrada:Sin categoría

«Wir haben diese Hunde ausgewählt, weil der beste Trüffelhund, der weltweit bekannt ist, in Italien ist. Jeder Hund kann technisch Trüffel finden, solange sie eine gute Nase haben, aber wir wollten nah am Besten, wie wir konnten (finden in) Italien», sagte Crofts. Die Geschichte des Lagotto Romagnolo reicht mindestens bis in die Renaissance Italiens zurück und geht wahrscheinlich noch weiter zurück. Hunde dieser Rasse wurden ursprünglich als Jagdgefährten gezüchtet, um Wasservögel in den Sumpfgebieten der Romagna zu bergen. Ihre wasserabweisenden Mäntel machten sie gut geeignet für das Tauchen in kaltes Wasser. Gegen Ende des 19. 19. Des1. wurden jedoch weite Teile der Sumpfgebiete in der Region entwässert, und diese Hunde könnten ohne Arbeit geblieben sein, wenn sie nicht die Tatsache wären, dass ihre Supernasen sie zu ausgezeichneten Trüffeljägern machten.

Lagotto Romagnolos begann für diese Aufgabe, die sie bis heute übertreffen, umgewidmet zu werden. Sie sind die einzige Rasse in der Neuzeit, die speziell für den Job der Trüffeljagd gezüchtet wird. In den 1970er Jahren schwand das Interesse an der Rasse Lagotto Romagnolo etwas, und diese Hunde könnten völlig verschwunden sein, wenn es nicht für Enthusiasten in den späten 1980er Jahren gewesen wäre, die Sich für den Erhalt der Rasse interessierten. Seitdem hat sich das Interesse an Lagotto Romagnolos in Länder auf der ganzen Welt ausgebreitet, und im Juli 2015 wurde der Lagotto Romagnolo vom American Kennel Club in die Kategorie Sporthunde aufgenommen. Lagotto Romagnolos werden immer noch verwendet, um Trüffel zu jagen, aber sie werden auch als treue Familienbegleiter geschätzt, und ihre hypoallergenen Mäntel können sie bei Allergiker stärker nachgefragt. Crofts sagte, sie habe nie geglaubt, dass sie mit dem Trüffelprogramm arbeiten würde, wusste aber, welche Berufung sie wählte, es würde mit Tieren zusammenhängen. Der Romagna Wasserhund ist besonders intelligent, freundlich und einfach zu trainieren, sie sind schnell zu verstehen und zeigen gerne, was sie gelernt haben. Ihr unglaublicher Geruchssinn macht sie zu einem großartigen Partner für den Menschen, sie sind ein ausgezeichneter Trüffelhund. Der Lagotto ist ein Wasserabrufer, der seinen Ursprung in Italien hat. Die lockigen Hunde wurden zuerst eingesetzt, um Wasservögel in Sümpfen und Lagunen zu bergen. In der Tat, im Dialekt der Romagna (die historische Region, aus der die Rasse ihren Namen hat, jetzt Teil der Emilia Romagna), die Worte «Cén Lagét» bedeuten «Wasserhund». Chinesische Trüffel als Europäer zu passieren, ist so allgegenwärtig geworden, dass die Praxis sogar auf die Schreibtische der Leute bei Interpol, der internationalen Polizeiorganisation, gestoßen ist.